Sonntag, 16. Februar 2014

#17 Sonntagspost - Be my Valentine



Hallo meine Lieben, 

hach ja. Im Moment bin ich so gestresst, dass ich nicht so richtig Zeit hab. Weder um neue Bilder zu schießen, noch um etwas vorzubereiten. Jedoch möchte ich wenigstens euch am Sonntag ein kleines „Hallo!“ von mir schreiben! 
Diesmal zum Thema Valentinestag - auch der ist an mir vollkommen vorbei gegangen. 
Nur durch Posts, Fotos und anderen Firlefanz hab ich es flüchtig mitbekommen. Und ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin zwigespalten, was die Einstellung zu dem Tag anbelangt. 
Auf der einen Seite: Alles nur Geldmacherei, Nervig, vor allem für Singles und und und … auf der andern Seite: ein Tag, wo man sich Zeit für einander nehmen kann und man seinen liebsten Menschen zeigen kann, dass man ihn mag/liebt. 
Vielleicht bin ich mit meinem Partner auch einfach schon „zu lange“ zusammen, aber uns ist der Tag nicht so wichtig wie manch anderen. Wir können uns unsere Liebe auch an anderen Tagen zeigen. Blumen bekomme ich auch ohne Grund. Essen gehen kann man auch an den restlichen 364 Tagen … also wieso den Valentinestag so hypen? 
Ich hatte an dem Tag einen sehr wichtigen Termin, wodurch der Tag für mich persönlich eine ganz andere Bedeutung hatte, als womöglich für den Rest. 
Sehr übertrieben finde ich es, wenn plötzlich alle anfangen von sich und seiner Liebe Fotos zu posten, was man doch für einen tollen Schatz hat, weil man etwas tolles bekommen hat, lecker essen war oder dem Mann doch überraschenderweise etwas soo romantisches eingefallen ist … Plötzlich hagelt es an Liebe - von allen Seiten. Und das finde ich definitiv übertrieben - Liebe schön und gut, sie so zu demonstrieren und vorzuführen? Ohne mich! 
Nichts desto trotz bin ich der Meinung, dass man an dem Tag zwar seine Liebe zeigen und dem jenigen auch eine Freude machen kann, jedoch muss man es auch nicht übertreiben und stattdessen vielleicht auch die „normalen“ Tage Liebestechnisch würdigen? 
Dennoch möchte ich noch einmal betonen, dass ich kein Feind vom Valentine bin ;) 
Wie denkt ihr über den Valentinestag? Und wie verbringt ihr ihn? Findet ihr meine Gedanken zu hart? 
Wünsche euch in diesem Sinne ganz viele liebevolle weitere Tage!

Eure Natalia

Kommentare:

  1. süßes foto! ich mag valentinstag. hab immer gerne einen 'vorwand', um meinen lieben was zu schenken. xo j. von Stereo|typically Me

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :) Schau doch mal auf meinem Blog vorbei. http://sweetflower48.blogspot.de/ Vielleicht hast du ja Lust mir zu Folgen? Ich freue mich auf deinen Besuch.

    Love,
    Sweetflower

    AntwortenLöschen
  3. Man muss sich zum Valentinstag bestimmt kein Bein ausreißen aber ein bisschen Mühe geben schadet bestimmt nicht. Ich bekam letztens von meinem Freund einfach so ohne Grund einen ziemlich neutralen Behälter in die Hand gedrückt und da ich mir dabei nicht viel dachte, öffnete ich ihn ohne großem Spektakel. Als dann aber selbst gebackene Kekse darin waren staune ich ordentlich :D

    AntwortenLöschen